Wer tut so etwas?

5. September 2011 | Von | Kategorie: AKTUELL

Heute am Abend wurde mir in der Sprechstunde die Familienkatze “Lilly”  vorgestellt. Lilly ist eine kastrierte, etwa eineinhalb Jahre alte Europäische Hauskatze die in Bürmoos im Salzburger Land  wohnt und eine Freigängerin ist. Vorbericht: Es steckt etwas im Schwanz und wir wissen nicht, was es ist? Bei der klinischen Untersuchung stellte sich heraus, dass der Bereich um die obere Schwanzwurzel schmerzhaft ist, nach dem Scheiteln der Haare war das Problem schnell ersichtlich.

Aus der Haut ragte etwa 3 mm weit ein kreisrundes, zylinderförmiges, innen hohles Metallstück, das sich auch ohne Narkose sehr schnell entfernen ließ.

Zurück blieb eine kreisrunde, die ganze Haut perforierende Hautwunde. Es ist verständlich, dass das Schmerzen verursacht hat.

Das entfernte Metallstück war zweifelsfrei eine Luftdruckgewehrkugel. Die Wunde wurde versorgt und wird höchstwahrscheinlich problemlos verheilen.

Da dies ein eindeutiger Fall von Tierquälerei ist, wird diese Sache von mir zur Anzeige gebracht.

Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Wer tut so etwas?"

  1. Alles was “distanzwaffe” ist gehört ausdrücklich verboten. Jeder Depp kann sich das kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.

Improve Your Life, Go The myEASY Way™